Aktuelles
DFNconf Webkonferenzen: Adobe Connect wurde auf Version 10.2 aktualisiert
22. Workshop "Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz" am 13./14.11. 2019
Schulungen DFNconf
Ab 1.3.2019 keine Erstellung von neuen Konferenznummern für die alte DFNVC Plattform mehr möglich
Start der neuen Konferenzplattform DFNconf
Adobe Connect Addin unter Firefox

Streaming von DFNVC Videokonferenzen mit Adobe Connect

Vorteile:

  • Verfügbar auf vielen PC Plattformen durch Flashplayer.
  • Bis zu 200 Teilnehmer können gestreamt werden.
  • Probleme mit Firewalls können nahezu ausgeschlossen werden. Der gesamte Datenstrom wird verschlüsselt über Port 443 übertragen.

Nachteile:

  • Audio Codec nur G.711
  • Kein separates Präsentationsfenster (H.239), nur PiP (Picture-in-Picture)
  • Erhöhter Konfigurationsaufwand

Konfigurationsschritte auf Adobe Connect Seite:

  • Melden Sie sich mit Ihrem Account bei unserem Webkonferenzdienst an.
  • Erstellen Sie ein neues Meeting.
    (als Vorlage wählen Sie "Gemeinsame Vorlagen/DFNVC-Videostreaming").
  • Empfehlung: Konfigurieren Sie den Zugriff auf das Meeting mit "Alle Personen, die die URL für das Meeting haben, dürfen den Raum betreten." Optional können Sie noch einen "Passcode" als Zugriffschutz verwenden.
  • Nach Fertigstellung des Meetings müssen Sie noch die Meeting-URL den teilnehmenden Personen bekanntmachen.

Damit ist die Konfiguration abgeschlossen. Als nächsten Schritt können Sie die Videokonferenz über unsere MCU starten und das Streaming über Adobe Connect verbinden:

  • Starten Sie die DFNVC Videokonferenz.
  • Starten Sie den Adobe Connect Meetingraum.
  • Im Meetingraum klicken Sie auf "Stream öffnen" und geben die KonferenzID ein.

Soll zusätzlich zum Videostream auch der Präsentationskanal übertragen werden, empfehlen sich folgende Konferenzeinstellungen für eine PiP Darstellung (nur für die Steamingteilnehmer) auf der MCU.

Optionale Konfigurationsschritte für eine Video/Datenpräsentation auf MCU Steuerungsseite:

  • Melden Sie sich mit Konferenznummer/Administratorpasswort auf der MCU Konferenzsteuerung an.
  • Wählen Sie das Adobe Connect Streaminggateway (webconf@vcs1-stu.vc.dfn.de) aus.
  • Klicken Sie auf "Edit" bei "Participant Custom Layout".
  • Wählen Sie das "letzte Layout" in der ersten Layoutgruppe aus (layout 59).
  • Kontrollieren Sie bitte, dass der "Current Status" auf "enabled" steht.

Damit ist die Konfiguration für eine Video/Datenübertragung abgeschlossen und alle Streamingzuschauer erhalten die Video/Datenpräsentation der MCU Konferenz in einer PiP Darstellung. Teilnehmer, die sich via H.323 oder SIP einwählen, sind von dieser Konfiguration nicht betroffen und erhalten weiterhin eine Dualscreendarstellung (sofern vom Endgerät unterstützt).

Achtung: Beachten Sie bitte, dass die Einstellung auf MCU Seite nach Beendigung der Konferenz verloren geht und diese nach einem Neustart wiederholt werden muss.

aktualisiert: 4. October 2018 11:01