Aktuelles
Adobe Connect und Ende von Flash
Neue Webinar-Reihe
23. Workshop Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz am 4./5. 11. 2020
Abschaltung Codian-Plattform Ende Oktober
DFNconf und COVID-19
Neue Webinar-Reihe

Browserbasierter Web-Zugang

Über den browserbasierten Web-Zugang per URL (Link) haben Sie Zugriff auf einen Meetingraum, ohne dass eine Installation erforderlich ist. Sie müssen lediglich im Browser auswählen, welche Kamera und welches Mikrofon verwendet werden soll.

Technische Voraussetzungen

Pexip führt die technischen Voraussetzungen auf einer eigenen Seite auf. Unterstützt werden alle Browser der marktüblichen Hersteller, mindestens in den folgenden Versionen:

  • Google Chrome >61 (nur 64bit-Version)
  • Mozilla Firefox >60 ESR
  • Microsoft Edge >41
  • Opera >53
  • Apple Safari >11.1 (macOS)
  • Apple Safari >11.2 (iOS)

Beachten Sie:

  • Nutzen Sie ungeachtet der hier genannten Minimalversionen immer die aktuellste Version Ihres Browsers. Neben Sicherheitsaspekten im allgemeinen Umgang mit Webseiten im öffentlichen Internet ist die Technologie, die der Pexip-Webanwendung zugrunde liegt (WebRTC) ein relativ neuer Standard, so dass die Browserhersteller laufend an der Weiterentwicklung in der Unterstützung und Optimierung arbeiten. Ältere Browserversionen können unter Umständen neue Funktionen nicht korrekt verarbeiten oder eine Verbindung mit einem Meeting komplett verweigern.
  • Screensharing wird aktuell nicht unterstützt von Safari unter macOS, sowie auf mobilen Endgeräten (Android, iOS).
  • Microsoft Internet Explorer wird ausdrücklich nicht unterstützt! Rufen Sie den Web-Client mit dem Internet Explorer auf, werden Sie auf eine ältere Version umgeleitet, die nicht mehr unterstützt wird, und mit der eine reibungslose Teilnahme an Pexip-Meetings nicht gewährleistet werden kann.
  • Alternative Browser können je nach Implementation von WebRTC auch zur Teilnahme genutzt werden, werden jedoch nicht aktiv von Pexip unterstützt. Entsprechend kann auch von Seiten des DFN-Vereins kein Support für veraltete oder alternative Browser geleistet werden.
  • Zusätzlich zur Browserversion kann auch die Version der installierten Hardware-Treiber und des Betriebssystems die erfolgreiche Teilnahme an Pexip-Meetings beeinflussen. Achten Sie daher auch immer darauf, dass Ihr Betriebssystem und alle Gerätetreiber auf dem aktuellsten Stand sind. Support für veraltete Betriebssysteme kann ausdrücklich nicht geleistet werden.

Direkte Teilnahme an einem Meeting

Als Teilnehmer sollten Sie in einer Einladungsmail zum Meeting den URL zu Ihrem Meeting erhalten haben (ggfs. auch mit Teilnahme-PIN).

Teilnahme über die Empfangsseite des Web-Clients

Alternativ kann die Webanwendung auch über folgende Adresse aufgerufen werden:

https://conf.dfn.de/webapp/home

Damit gelangen Sie auf die Startseite der Webanwendung, auf der Sie bereits vor Eingang in ein konkretes Meeting Ihre Audio- und Videoverbindung prüfen können (für eine vollständige, bidirektionale Prüfung können Sie den Testcall-Service nutzen). Wählen Sie aus, mit welchem Profil Sie teilnehmen möchten (Video, Audio, Content), und geben Sie in das erscheinende Feld oben die Konferenz-ID (979xxxxx) ein.

aktualisiert: 1. April 2020 08:40