Breaking News:
Update DFNconf Pexip Videokonferenz- plattform am 20.9.21 von 20 - 22 Uhr
Webconf: Adobe Connect Update auf 11.2.3
Pexip wieder mit maximaler Videoauflösung 1080p verfügbar
Online Beratung jeweils am 1. Montag im Monat.
DFNconf und COVID-19

Import bestehender Pexip-Konferenzräume

Soll ein bereits erstellter Pexip-Konferenzraum den Besitzer wechseln (z.B. weil der ursprüngliche Ersteller die Einrichtung verlässt), kann die Import-Funktion für bestehende Meeting-Räume genutzt werden. Hierfür sind die folgenden Angaben erforderlich:

  • Raumnummer
  • Veranstalter-PIN

Die Funktion zum Import bestehender Pexip-Meetings findet sich im DFNconf-Portal nach Anmeldung oben rechts, sie wird mit dem Button "Raum importieren" aufgerufen.

Beachten Sie, dass PIN-freie Meeting-Räume nicht über die Import-Funktion an andere Besitzer übertragen werden können. Soll ein ursprünglich PIN-freier Raum übertragen werden, muss der ursprüngliche Ersteller eine PIN für den Raum einstellen und diese dem zukünftigen Besitzer mitteilen. Nach dem erfolgreichen Import kann die PIN wieder wie gewohnt entfernt werden.

Import alter MCU-Konferenzen

Sollten Sie noch Konferenzräume in der alten MCU-Infrastruktur nutzen, stehen Ihnen in diesen Räumen die erweiterten Funktionen der neuen Pexip-Umgebung nicht zur Verfügung. Sie können jedoch die Räume aus der alten Umgebung problemlos in die neue Umgebung importieren. Dadurch bleibt die bekannte Raumnummer erhalten, und es können alle Zugangswege und Funktionalitäten der neuen Umgebung in vollem Umfang genutzt werden.

Für den Import eines alten Konferenzraums benötigen Sie die folgenden Angaben:

  • Raumnummer
  • Administrator-Passwort für den Raum
  • Raumname (neu zu vergebender Name des Meeting-Raums)
  • Veranstalter-PIN (falls gewünscht, neu zu vergebende PIN für Veranstalter-Berechtigung)

Sie finden die Import-Funktion im DFNconf-Portal oben rechts als Button mit der Beschriftung "MCU-Konferenz importieren". Auch weitere Einstellungen können Sie direkt während des Imports vornehmen, wie auch beim Erstellen eines neuen Meetingraums.

Beachten Sie, dass der angemeldete Nutzer, der den Import durchführt, Eigentümer des Raums wird. Soll dern Raum zu einem späteren Zeitpunkt an einen anderen Nutzer zur Verwaltung übergeben werden, kann diese Person die Import-Funktion für bestehende Pexip-Räume nutzen, wie oben beschrieben.

Wir empfehlen allen Nutzern alter Konferenznummern dringend, noch aktiv genutzte Konferenzräume in die neue Pexip-Umgebung zu migrieren! Die alten MCUs werden aktuell schrittweise rückgebaut, da der Support herstellerseitig bereits vor längerer Zeit abgekündigt wurde. Nutzen Sie daher die oben beschriebenen Import-Funktionen, um Ihre Konferenznummern weiter erreichbar zu halten. Ein zuverlässiger Betrieb kann in der alten MCU-Umgebung nicht gewährleistet werden!

updated: 3. March 2020 14:53