Aktuelles
Ab 1.3.2019 keine Erstellung von neuen Konferenznummern für die alte DFNVC Plattform mehr möglich
Start der neuen Konferenzplattform DFNconf

Allgemein

Der DFNVC Dienst bietet für die Telefonteilnahme an Videokonferenzen eine zusätzliche Einwahlnummer an. Über diese Einwahlnummer können sich maximal 160 Teilnehmer gleichzeitig einwählen. Die maximale Anzahl von Teilnehmern an einer Konferenz ist auf 40 Telefonteilnehmer begrenzt. Für die Einwahl fallen die normalen Gebühren für ein Telefongespräch an. Die Telefonnummer ist in den Dienst DFNFernsprechen integriert, sodass die Einwahl für Teilnehmer dieses Dienstes entgeltfrei ist. Dies gilt auch für Mobilfunkanschlüsse, die unter den Mobilfunkrahmenvertrag zwischen DFN-Verein und T-Mobile fallen.

Einwahl in eine Videokonferenz über Telefon

Die Einwahl über Telefon in die Videokonferenz muss in einem Schritt durchgeführt werden, eine Einwahl über IVR ist nicht möglich.

Vorgehen:

  • Wählen Sie die folgende Gatewaynummer unmittelbar gefolgt von der Konferenznummer.
+49-30-200 Konferenznummer

 

Bemerkungen:

  • Die Konferenznummer beginnt mit 979 gefolgt von 1-5 Ziffern, der MCU Prefix 0049100 muss weggelassen werden.
  • Sie können Ihr Telefon stummschalten, indem Sie *6 drücken. Erneutes Drücken dieser Tastenkombination schaltet Ihr Mikrofon wieder frei.

 

 

aktualisiert:18. June 2014 14:58